Besichtigung der "James Farm"

27. April 2024

 

Hier der Bericht...

Pilates mit Ingrid Andresen

 

Die Nachfrage war groß und so hatte Ingrid Andresen gleich zwei Gruppen für unsere LandFrauen im Angebot.

 

Regelmäßig von Oktober letzten Jahres bis zum März, immer am Mittwochvormittag, trafen sich je 12 Frauen in 2 Gruppen zur Pilatesstunde im Birkhof in Wees.

 

Ingrid hatte jedesmal ein neues Thema für unsere Übungsstunden im Gepäck. Pilates, das Powerhaus, die Körpermitte, die Atmung und die Achtsamkeit für den eigenen Körper wurden mit vielen verschiedenen und abwechslungsreichen Übungen geschult und trainiert.

 

Mit viel Energie und eine Menge Tipps für eigene Übungen gehen wir nun in die Sommerpause und freuen uns aber schon jetzt auf die neuen Kurse, die Ingrid im kommenden Winterhalbjahr wieder anbieten wird.

 

Danke Ingrid, es tut so gut!!!

 

Heike Kroll

Jahreshauptversammlung

5. März 2024

Steigende Mitgliederzahlen, aktive und gute Vorstandsarbeit des gesamten Vorstandsteams und sehr rege Beteiligungen der Mitglieder zu den Veranstaltungen...Diese Themen zogen sich wie ein roter Faden durch unsere Jahreshauptversammlung.

 

Mit großer Beteiligung  fand die diesjährige Mitgliederversammlung  in den neuen Räumlichkeiten des Dörpshus in Munkbrarup statt.

 

Die 1. Vorsitzende, Heike Kroll, begrüßte alle Mitglieder und auch die Munkbraruper Bürgermeisterin, Claudia Meinke. Nach einer gemütlichen Kaffeerunde berichtete Frau Meinke von der Flutkatastrophe, die im Oktober des vergangenen Jahres für gewaltige Schäden hier an den Küsten gesorgt hatte. Auch gab sie einen Einblick dazu, wofür unsere Spenden, die bereits geflossen sind, verwendet werden.

 

Der Jahresbericht von der 1. Vorsitzenden zeigte, dass es ein Jahr mit vielen interessanten und abwechslungsreichen Veranstaltungen war. Die Beteiligungen an den Veranstaltungen war sehr gut und ließ durchblicken, dass die Themen aktuell waren und sozusagen den „Nerv“ der Mitglieder trafen.

Sie verwies auf die Homepage, auf der u. a. Berichte und Fotos von allen Veranstaltungen zu finden sind. Ganz aktuell ist unser LandFrauenVerein nun auch auf Facebook und Instagram vertreten.

 

Sehr positiv hob sie hervor, dass die Mitgliederzahl kontinuierlich steigt. Es ging ein Raunen durch die Menge, als die vielen neuen LandFrauen sich kurz zur Vorstellung erhoben.

Mit Ausblick auf ein neues LandFrauen Jahr mit weiteren interessanten Themen in Form von Ausflügen, Aktivitäten, Vorträgen und fröhlichen Zusammenkünften, schloss Heike Kroll ihren Jahresbericht.

 

Unsere Schriftführerin, Frauke Petersen, ließ das vergangene Jahr mit einer Fotoshow Revue passieren.

 

Marita Ernst berichtete als unsere Kassenwartin über eine stabile Finanzlage und verlas den Kassenbericht. Die Kassenprüferinnen berichteten, dass die Kasse sehr gewissenhaft geführt wird und baten um Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig durch die Mitgliederversammlung erteilt.

 

Auch in diesem Jahr standen wieder wichtige Wahlen an. Die Ämter der 2. Vorsitzenden, der Kassenführerin, von vier Beisitzerinnen, einer Kassenprüferin und einer Ortsvertrauensfrau  waren neu zu besetzen. Da sich alle wieder zur Wahl stellten, die Ämter einer Kassenprüferin und einer Ortsvertrauensfrau schnell wieder besetzt werden konnten, wurden die Wahlen im Block durchgeführt.

 

Alle wurden einstimmig  gewählt: Ingrid Andresen zur 2. Vorsitzenden, Marita Ernst zur Kassenwartin, zu Beisitzerinnen: Angelika Feyerabend, Dagmar Nielsen, Britta Riechmann und Marion Riechmann.

 

Inge Hansen schied als Kassenprüferin aus und Marlies Matthiesen wurde für 2 Jahre als neue Kassenprüferin gewählt.

 

Hilde Casper und Anni Schliwski schieden als Ortsvertrauensfrauen aus. Margret Hansen wurde als neue Ortsvertrauensfrau für den Bereich Rosgaad und Oxbüll gewählt. Den Munkbraruper Ortsbereich von Hilde Casper hat Marianne Schapfl als Munkbraruper Ortsvertrauensfrau zusätzlich mit übernommen.

 

Auch die „Ideen Box“ durfte nicht fehlen und wurde wieder herumgereicht. Zwei glückliche Gewinnerinnen konnten sich über einen Gutschein vom Salztempel freuen. Die Glücksfee war in diesem Jahr die kleine Tochter einer LandFrau, die zur Freude aller, auch anwesend war.

 

Mit einem positven Blick auf das kommende LandFrauen Jahr, guten Wünschen für alle Mitglieder und Gäste, verabschiedete Heike Kroll alle Anwesenden.

 

Der Vorstand

Vortrag mit Dr. med. Dieter Schmidt - TCM Medizin

 

 

 

 

 

21. Februar 2024

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Interessierte strömten am Mittwochabend zum Vortrag ins Gemeindehaus  Munkbrarup, mit dem Thema

„Welche Möglichkeiten bietet uns die chinesische Medizin?“

Wir trafen auf einen sehr lebhaften und charmanten Referenten, der bei einem 4jährigen Aufenthalt in Südkorea diese östliche Medizin erlernt hat.
Die TCM umfasst verschiedene Modalitäten wie Akupunktur, Arzneitherapie, Ernährung (Diätetik) und Qi Gong. Es ist eine über 2000 Jahre überlieferte Medizin, in der das Yin und Yang im Menschen eine große Rolle spielen. Das Yin für Ruhe und Entspannung, das Yang für das Schöpferische, Aufsteigende. Die Polarität der beiden Schwingungen ergänzen sich und stehen im Idealfall im Einklang.


Ein nächster Punkt betraf die Emotionen im Menschen, auf die in der Behandlung immer eingegangen werden muss. Jede Emotion hat Auswirkungen auf den Körper. Krankheitsauslöser können auch Feuchtigkeit, Hitze und Trockenheit sein.


Im Besonderen beschäftigt sich Dr. Schmidt mit der Handakupunktur. Der gesamte Organismus mit allen Körperteilen ist auf der Hand abgebildet. Diagnose, Massage und Nadeln werden hier gezielt gesetzt.

 
Die chinesische Diätetik nimmt in der TCM ca. 50% ein. Warmes Essen mit allen Geschmacksrichtungen ist ein elementarer Bestandteil der koreanischen Küche und sollte auch bei uns immer mal wieder auf dem Speiseplan stehen.
Bei Erkältungen empfiehlt er z.B. scharf essen und Bitterstoffe sind gut für Herz, sowie auch für den  Darm. Ein „neutrales“ Essen besteht aus Reis oder Tofu und stärkt unsere Mitte.


Die 4. Modalität der TCM ist das Qi Gong. Die Übungen erden uns und bringen den Fluss im Körper wieder in Gang.

 

Ein letzter Punkt im Vortrag ist unseren Gedanken gewidmet. Sie können viel Kraft im Körper im positiven und negativen Sinne ausüben. So sollten wir uns immer auf die positiven Gedanken konzentrieren und Dinge aus dem Herzen tun.

 

Mit diesen Worten und einer Atemübung, die Atmung ist das A und O des Lebens, schließt dieser sehr interessante Vortrag.


Ein herzlicher Dank geht an Dr. Dieter Schmidt!!

Ingrid Andresen

Buchvorstellungen

30. Januar 2024

 

Für unsere erste Veranstaltung im neuen Jahr, trafen wir uns zur Büchervorstellung in der Buchhandlung Rüffer.

Zu Selter und Wein wurden uns Neuerscheinungen vorgestellt.

 

Zum Beispiel:

  • Krimis: Tess Geritsen, Spy Coast: Die Spionin,
  • Freundschaften: Gina La Manna, Drei Freundinnen,
  • Frauenschicksale: Lynn Cullen, Die Formel der Hoffnung.
  • Insgesamt waren es 10 Bücher.

Die Begeisterung, mit der die Buchhändlerinnen die Bücher mit einer kurzen Inhaltsangabe vorgestellt hatten, war überzeugend und ansteckend. Anschließend durften wir noch durch die Buchhandlung stöbern. Einige von uns haben sogar die vorgestellten Bücher gekauft.

 

Das Team von Rüffer bedankte sich für die rege Anteilnahme bei uns fröhlichen Landfrauen.

 

Marita Ernst